One Piece Piratenmannschaft

One Piece Piratenmannschaft RPG
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Aktuelles: Inaktive Nutzer wurden gelöscht, die Steckbriefe der Nutzer in "Abzugebende Charaktere" verschoben.
Aktuelle Spielorte: Ohara, Little Garden
Admins: Emily van Helsing, Lummen, One Piece
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats
Die lebendigsten Themen
Ohara
Diversae
Orgel-Insel (Orange)
Thousand Sunny
Was hörst du grade?
Gecko-Insel
Funny Pics, Plx !
Strand von Little Garden
Stärkelvl
PvP & Lebensmittelgeschäft

Austausch | 
 

 Kinryuu "Ryu the Dragon" Morita

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Kinryuu Morita




BeitragThema: Kinryuu "Ryu the Dragon" Morita   Di Dez 22, 2015 3:57 pm




Kinryuu Morita









Vorname: Kinryuu
Nachname: Morita
Spitzname: Ryu the Dragon
Geburtstag: 13. Januar
Alter: 25
Herkunft: Baterilla (South Blue)
Rasse: Mensch


Körperliche Daten

Größe: 1,90m
Gewicht: 93 Kilo
Augenfarbe: Blau
Haarfarbe: Grau
Aussehen:
Spoiler:
 

Charakter

Stärken: sehr gut im Kämpfen, hohe Körperkraft und Ausdauer, guter Orientierungssinn
Schwächen: Schwimmen, Reden, verliert schnell mal die Kontrolle/wird schnell wütend
Vorlieben: Ruhe, Kämpfen
Abneigungen: Menschenmengen, die Weltregierung/die Marine, Lärm, Laberbacken
Ängste: Ertrinken/Schwimmen

Charakter: Ryu ist eigentlich ein ruhiger und freundlicher Mensch. Er ist der Marine grundsätzlich feindlich gesinnt und scheut nicht davor zurück diese auch anzugreifen. Er sieht niemals weg wenn einem Menschen schaden zugefügt wird und schreitet auch ein. Er ist zwar ein eigentlich wirklich ruhiger Zeitgenosse aber wenn man ihn reizt kann er auch mal schnell die Fassung verlieren. Er redet außerdem nicht so gerne und besonders nicht um den heißen Brei herum.

Traum/Lebensziel: Möchte die letzte Insel, Raftel, bereisen und dort leben. Möchte die Weltregierung stürzen.


Soziales

Begleiter: /
Team/Partner: /
Beziehung: Single
Familie:
Mutter:
Spoiler:
 

Vater:
Spoiler:
 


RPG Relevantes

Fraktion: Revolutionär(jedoch ein Einzelgänger)
Rang: Navigator
Crew: /
Schiff: /


Kampfdaten

Fähigkeit:
Busoushoku(nicht zu 100% sicher)
Drachen-Frucht:
Spoiler:
 
Seine Drachenform:
Spoiler:
 
Waffen: /
Kampfstil: Offensiv
Attacken:
Spoiler:
 


Vorgeschichte
Ryu wurde auf der Insel Baterilla geboren, der selben Insel auf der auch Portgas D. Ace, der Sohn des Piratenkönigs Gol D. Roger, geboren wurde. Seine Mutter Yuniko lebte in einem schönen Haus etwas außerhalb der Hafenstadt. Sein Vater lebte dort zwar eigentlich auch war aber sehr oft weg wegen seiner Arbeit bei der Marine. Die ersten 5 Jahre seines Lebens verliefen ganz normal und friedlich. Mit 5 wollte er wie sein Vater auch zur Marine, dies änderte sich später jedoch. Es war ein paar Wochen nachdem er 6 Jahre alt wurde und es schien ein ganz normaler Tag zu werden, an dem sein Vater nachhause kommen würde. Ryu und seine Mutter gingen wie immer zum Hafen und warteten auf das Schiff der Marine, mit dem Shin ankommen würde. Das Schiff kam auch mit seinem Vater. Sie waren sehr glücklich und nichts schien auffällig oder anders als sonst. Auf dem Weg nachhause kaufte Shin seinem Sohn sogar ein Eis, da er etwas länger als sonst weg war und ihm eine kleine Freude machen wollte. Als sie alle Zuhause ankamen erzählte Shin ihnen, dass es bereits eine neue Auswahl für den Rang als Admiral gäbe und dass er daran Teilnehmen durfte und es auch wollte. Shin war ein exzellenter Schwertkämpfer und beherrschte das Busoushoku beinahe Meisterhaft.Er hatte also gute Chancen. Er nutzte den Fakt, dass er keine Teufelsfrucht hatte immer zu seinem Vorteil und verlagerte seine Kämpfe dadurch taktisch immer ans Wasser. Er wollte dies auch nicht ändern, jedoch hatte er eine Teufelsfrucht gefunden während er unterwegs war. Es war auf einer Insel auf der Grandline. Er hatte sie von einem Händler gekauft der sie nicht haben wollte, da es laut seiner Aussage nur eine Zoan-Frucht war. Sie war trotzdem nicht billig. Er erzählte niemandem jedoch hatte einer seiner Untergeordneten ihn gesehen und es weitererzählt, sodass es bei einigen anderen Anwärtern auf die Beförderung ankam. Shin hatte nicht die Absicht die Frucht selbst zu essen aber genausowenig, dass ein anderer sie aß. Er erzählte seiner Frau davon. Ryu lauschte und bekam es mit. Am nächsten Tag lag die Teufelsfrucht auf dem Tisch und Ryu betrachtete sie fasziniert während sein Vater ihm erklärte was eine Teufelsfrucht war. Ryu verstand nicht ganz, fand es aber cool. Plötzlich klopfte es an der Tür. Durchs Fenster konnte man mindestens 4 große Gestalten erkennen. Ryu's Mutter ging zur Tür und fragte wer dort sei. Einer der Männer von draußen sagte er sei ein Kollege von ihrem Mann. Shin erkannte die Stimme und lächelte und sagte seiner Frau sie solle doch die Tür aufmachen. Shin hatte hatte seine Uniform bereits an und auch sein Schwert bei sich und dachte es wäre ein neuer Einsatz. Als Yuniko die Tür öffnete sah man ein silbernes Blitzen und auf einmal einen Schwall aus Blut. Yukino sackte zusammen und röchelte nur noch. Ein Vizeadmiral hatte sie angegriffen und die vier stürmten in das Haus hinein. Shin drückte Ryu, der bitterlich weinte, die Teufelsfrucht in die Hand und sagte ihm er solle verschwinden. Ryu konnte sich nicht rühren und zitterte, die Teufelsfrucht in seinen Händen. Seinem Vater lief bei dem anblick seiner sterbenden Frau eine Träne dem Gesicht runter und als er die vier Vizes sah wurde seine Miene finster und furchteinflößend. Er hatte sein Schwert blitzschnell gezogen und die Klinge die normalerweise Silber war, war durch sein Haki schwarz. Auch seine Hände und so gut wie der ganze Rest seines Körpers wurde von Haki ummantelt. Es war gruselig für Ryu und auch die Vizeadmiräle erschauderten und zögerten kurz. Doch als sie die Teufelsfrucht wieder erblickten griffen sie sofort an. Shin stieß einen verzweifelten, schmerz- und hasserfüllten Schrei aus als er ebenfalls angriff um seinen Sohn wenigstens zu retten. Er schaffte es zu beginn die 4 von Ryu fernzuhalten, da der Raum nicht groß genug war um an ihm vorbeizukommen. Die vier Vizes waren gemeinsam jedoch zu stark für Shin, einzeln hätte er sie wahrscheinlich besiegt. Er kämpfte trotzdem obwohl er schon viele Wunden hatte und es nicht besser wurde. Er konnte den Vize, der seine Frau ermordete töten, jedoch hatte er dadurch seine Deckung fallen gelassen und wurde von den anderen direkt attackiert. Er schüttelte sie ab und sah zu seinem Sohn. Ryu hatte angst, denn sein Vater blutete und sah so furchteinflößend aus. Shin bemerkte dies und löste sein Haki auf. Er lächelte seinen Sohn ein letztes mal an und sagte: "Iss sie..." Als er den Satz beendet hatte stachen die drei Vizes ihm in den Rücken. Er lächte seinen Sohn mit Tränen in den Augen an und sprach seine letzten Worte: "Wir lieben dich.." und dann starb er. Ryu war erstarrt tat jedoch was sein Vater ihm sagte und biss in die Frucht hinein. Die drei Vizes erstarrten und sahen den Jungen an. Sie wurden noch wütender und wollte den Jungen angreifen. Ryu verwandelte sich dann jedoch in einen Drachen und zerstörte das Haus, da er, auch wenn er noch ein Kind war schon ziemlich riesig wurde. Er verlor die Kontrolle und griff die Vizes an. Mit seinen Klauen schlitzte er einen Vizeadmiral auf. Den zweiten schlug er mit seinem Schweif in die Luft und dann wieder auf den Boden. Den letzten verbrannte er. Er hatte dies geschafft weil die Vizeadmiräle sehr geschwächt und verletzt waren. Ab diesem Tag hasste er die Marine und später dann auch die Weltregierung. Als sie alle tot waren hörte Ryu jedoch nicht auf sondern machte sich auf den weg zur Stadt. Er wusste nicht was er tat, es war als würde der Drache seinem Instinkt folgen und töten wollen. In der Stadt bemerkte man den Drachen bereits sehr früh und alle hatten Angst. Ein Kommandant der Revolutionäre war jedoch vor Ort. Es war der Fischmensch Hack. Er konnte den Drachen überwältigen und schaffte es den Jungen wieder zurückzuverwandeln. Er nahm ihn mit sich mit zu den Revolutionären wo Ryu dann auch aufgezogen und ausgebildet wurde. Alle waren sehr nett zu ihm. Er war selbst jedoch trotzdem fast nur alleine. Die ersten Monate lang weinte er jeden Tag, wenn er alleine war, und jede Nacht bis er einschlief. Er lernte mit seinen Kräften umzugehen und zu Kämpfen und wurde immer besser. Er kämpfte jedoch lieber alleine nur selten mit anderen. Sie brachten ihm alles bei was er brauchte, sogar das Busoushoku. Als er 19 wurde bekam er die Tattoos an seinem Körper, sie sind sein Markenzeichen und die Ähnlichkeit zu den blauen Markierungen als Drache sind nicht zufällig sondern, wer hätte es geahnt, gewollt. Er wollte ein Navigator werden, aber nicht um auf einem Schiff mit anderen Leuten zu reisen sondern eher um alleine zu reisen. Er konnte fliegen und war somit auch nicht auf ein Schiff angewiesen. Er wurde zwar im Hauptquartier der Revolutionäre aufgezogen und trainiert jedoch wurde er, auf seinen Wunsch nach Baterilla versetzt. Er hatte keinen wirklichen Auftrag aber sollte die Revolutionäre über alles informieren was er tat. 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Kinryuu "Ryu the Dragon" Morita
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Dragon Slayer Arten
» Kiani Dragon Slayer der absorbation
» Kriegerernennung von Fuchspfote und Dragon of Night
» Yuki Chion (Dragon Slayer des Schnees erste Generation / Mikas Zweitchara)
» Drachenseher

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
One Piece Piratenmannschaft :: Newbie :: Bewerbung-
Gehe zu: